Fahrlehrer­ausbildung
mit Job­garantie!

 

Nord­deutsche
Fahrlehrer-­Akademie

Werden Sie Fahrlehrer/in bei Deutschlands größter Fahrschule Zöllner!
Wir garantieren Ihnen nach einer erfolgreich abgeschlossenen Fahrlehrer-Ausbildung einen sicheren Job mit Zukunft und guter Bezahlung!

Sie haben Spaß am Umgang mit Menschen und pädagogisches Geschick?
Wir bilden Sie kompakt und kompetent zum/zur Fahrlehrer/-in aus.

Die Norddeutsche Fahrlehrer-Akademie ist Teil der größten deutschen Fahrschule Zöllner. Aus dem Team der Mitarbeiter der Firmengruppe Zöllner stehen für die Ausbildung erfahrene Dozenten/-innen zur Verfügung.
Wir vermitteln Sie in Praktikum und Beruf und beraten über die Fördermöglichkeit der Ausbildung. Unser Anspruch:
Wir bilden immer in kleinen Gruppen von mindestens 10 und höchstens 20 Teilnehmern aus. Unsere bisherige Bilanz: 96 % aller Teilnehmer haben die Ausbildung erfolgreich absolviert.

Wenn Sie gerne mit Menschen umgehen, dann ist der Fahrlehrerberuf für Sie die richtige Wahl. Der Altersdurchschnitt der Fahrlehrer in Deutschland ist außer­ordentlich hoch. Qualifizierter Nachwuchs wird dringend gesucht.
Deshalb bieten wir Ihnen in der Norddeutschen Fahrlehrer-Akademie in Hannover, Berlin und Bielefeld den leichten und schnellen Einstieg in einen Beruf mit einer langfristen Perspektive. Die Fahrlehrerausbildung dauert insgesamt nur 13 Monate und findet als Vollzeitausbildung statt. Die theoretische Ausbildung wird von erfahrenen Juristen, Pädagogen, Ingenieuren und Fahrlehrern handlungsorientiert vermittelt. Für die fahrpraktische Ausbildung stehen unsere routinierten Ausbildungsfahrlehrer zur Verfügung.

R

Förderung über Berufs­genossen­schaften

Bei einer Förderung der Fahrlehrer-Ausbildung von den Berufsgenossenschaften (BG) rechnen wir direkt mit dem Kostenträger ab.

R

Förderung über Deutsche Rentenversicherung

Handelt es sich bei der Fahrlehrer-Ausbildung um eine berufliche Rehabilitation, kann die Deutsche Rentenversicherung die Kosten der Ausbildung übernehmen.

R

Bildungsgutschein Arbeitsagentur oder JobCenter

Der Bildungsgutschein beinhaltet die gesamten Kosten für die Bildungsmaßnahme sowie unsere Leistungen im Rahmen der aktiven Arbeitsplatzvermittlung.

Fahrlehrer Klassen

Fahrlehrer Klasse BE

Seit Januar 2018 wird die Ausbildung zum / zur Fahrlehrer/-in Klasse BE neu geregelt. Sie dauert nun inklusive der Prüfungszeiträume ca. 13 Monate als Vollzeitausbildung. Insgesamt gibt es vier verschiedene Ausbildungsabschnitte, die erfolgreich absolviert werden müssen.

Fahrlehrer Klasse A

Die Ausbildung zum / zur Fahrlehrer/-in der Klasse A ist nach der Klasse BE eine wichtige Zusatzausbildung. Sie dauert einen Monat. Nach der erfolgreichen Prüfung sind Sie berechtigt Mofa und die Klassen AM, A1, A2 und A auszubilden.

Fahrlehrer Klasse CE

Die Verordnungen des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes (BKrFQG) bieten ein großes Beschäftigungspotenzial für Fahrlehrer der Klassen CE. Die Ausbildung zum Fahrlehrer der Klasse CE dauert zwei Monate. Sie sind berechtigt C1, C1E, C und CE und Klasse T auszubilden.

Fahrlehrer Klasse DE

Die Verordnungen des Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetzes (BKrFQG) bieten auch ein großes Beschäftigungspotential für Fahrlehrer der Klasse DE. Die Ausbildung dauert zwei Monate. Ist bereits die Fahrlehrerlaubnis CE vorhanden, verkürzt sich die Zeit um einen Monat.

R

Ausbildung

Die Fahrlehrer-Ausbildung dauert insgesamt rund 13 Monate und findet als Vollzeitausbildung statt.

R

Fortbildung

Regelmäßige Fortbildungen sind Pflicht für Fahrlehrer, Seminarleiter und Ausbildungsfahrlehrer.

R

Umschulung

Eine Umschulung zum Fahrlehrer / zur Fahrlehrerin bietet einen sicheren Job mit Zukunft und guter Bezahlung.

R

Fahrschulbetriebswirtschaft

Diese Schulung ist geeignet für Fahrlehrer, die sich selbstständig machen wollen oder als Leiter einer Fahrschule arbeiten.